marketingfabrik – den erfolg automatisieren

Die Finanzdienstleistungsbranche befindet sich in einem gigantischen Transformationsprozess: Steigende Kosten, regulatorische Anforderungen, niedrige Zinsen und ein hoher Wettbewerb setzen die Branche gewaltig unter Druck.

Genossenschaftsbanken sind traditionell filialgetrieben und stark im Controlling der Vorgänge vor Ort, doch bei der Steuerung von Online- und nicht-stationären Aktivitäten besteht i.d.R. noch deutlicher Nachholbedarf. Banken müssen auf das multihybride Verhalten der Kunden reagieren und ihre Vertriebskanäle sowie die persönliche und zielgerichtete Themenansprache an deren individuellen Bedürfnissen ausrichten. Digitale Marketingaktivitäten und der Ausbau des datenbasierten Vertriebs bieten großes Potential.

 

herausforderungen der institute

  • Hohe Kosten: Die manuelle Kontaktaufnahme (KSC, Berater, Outbound) zum Kunden erzeugt hohen Aufwand und verursacht immense Kosten
  • Fehlendes technisches Know How: Die Erstellung systemgestützter Analysen und Selektionen (IDA, VTM) stellen das Datenmanagement vor beträchtliche Herausforderungen. Unpräzise definierte Zielgruppen bringen nicht den gewünschten Erfolg
  • Prozessuale Stolpersteine: Die erschlossenen digitalen Kanäle sind nicht end-to-end in die bestehenden Abläufe der Organisation integriert. Der digitale Kunde steht sprichwörtlich vor verschlossener Tür
  • Kapazitätsprobleme: Die Konzeption maßgeschneiderter und bedarfsorientierter Kampagnen bindet Kapazitäten und Ressourcen, über die das Marketing nicht verfügt
  • Unkenntnis über Wirksamkeit und Rücklauf: Fehlende technische Schnittstellen machen ein Tracking der Kampagne und deren Vertriebserfolg unmöglich
  • Fehlendes Digitalangebot: Die Generationen Y, Z sind digital bestens vernetzt – Informationsbeschaffung und Kommunikation erfolgen nahezu ausschließlich digital. Ein fehlendes Digitalangebot hemmt die Interaktion mit dem Kunden

 

das marketing professionalisieren

Für alle Banken bedeuten die gegenwärtigen Herausforderungen in Zeiten schwindender Kundensichtbarkeit, dass sie die (werbliche) Ansprache, das Leistungsangebot und die Kommunikation konsequent aus Kundenperspektive denken und ausbauen müssen.

Die Marketingfabrik schafft Abhilfe und hebt die Kommunikation mit dem Kunden auf ein neues Level. Datenschutz konform und auf die IT-Umgebung einer Genossenschaftsbank abgestimmt, sind alle Kampagnendaten in den Vertriebsakten von agree21 abgelegt und verwendbar.

 

unser ansatz

Aufbauend auf Ihren bestehenden Marktbearbeitungskonzepten sowie der vorhandenen technischen Infrastruktur setzen wir konkrete Impulse zur Weiterentwicklung und unterstützen den Ausbau Ihrer digitalen Wertschöpfungsketten. Wir bieten eine ganzheitliche Projektbegleitung – von der Strategie bis zur Umsetzung – oder modular, passgenau für konkrete Einzelaufgaben. Beschreiten Sie neue Wege und verlieren die Alten dabei nicht aus dem Auge!

Interesse geweckt? Weitere Details finden Sie in unserem Flyer.