know-your-customer (kyc)

Der Prozess der Kundenidentifikation bzw. des "Onboardings" ist komplex, zeitaufwendig und fehleranfällig. Aber die Zeiten ändern sich... verpassen Sie nicht den Anschluss!

know-your-customer (kyc)

Die Rahmenbedingungen des Know-Your-Customer-Prozesses sind aufsichtsrechtlich klar definiert. Die Umsetzung und der Ablauf sind von Institut zu Institut jedoch durchaus unterschiedlich umgesetzt.

Mehr denn je sehen sich die dem Geldwäschegesetz (GWG) verpflichteten Unternehmen mit hohen administrativen Aufwänden konfrontiert – insbesondere im Rahmen des Kunden-Onboardings sowie der laufenden Überprüfung und Aktualisierung der Kundendaten. Die Identifizierung („Wer ist der Kunde wirklich?“) und Verifizierung („Ist der Kunde tatsächlich der, der er vorgibt zu sein?“) von Neu- und Bestandskunden ist extrem aufwändig.

 

welche trends gibt es?

Der heutige, digitale Kunde erwartet einen schnellen und reibungslosen Onboarding-Prozess - unabhängig ob Privat- oder Firmenkunde. Die Covid19 Pandemie hat dieser Entwicklung zusätzlichen Nachdruck verliehen. Komplexe und umständliche KYC-Prozesse sind ein echtes Problem und entwickeln sich zu einem entscheidenden Wettbewerbsnachteil für Unternehmen ohne digitalisierte Lösungen.

Neben der Einhaltung regulatorischer Vorgaben liegt der Fokus zunehmend auf der „Customer Experience“. Beides gilt es zu vereinen, damit KYC nicht zum „Showstopper“ wird.

Der prozessuale und regulatorische Aufwand im Rahmen der Identifikation und Verifikation ist von der Art des zu legitimierenden Kunden abhängig, sodass zwischen den folgenden Verfahren und Fokusgruppen zu unterscheiden ist:

  • Medienbruchfreie Legitimation von Verbrauchern (Digitale Identität)
  • Automatisierte Identifikation von Firmenkunden (Know-Your-Customer – KYC)

digitale identität - lösungen im b2c-geschäft

 

Die fortschreitende Digitalisierung und das sich veränderte Kundenverhalten verlagern das Bankgeschäft immer mehr in Richtung Online-Services. eSignatur und eID ermöglichen schnelle, digitale und medienbruchfreie Bestellstrecken sowie effiziente Bankdienstleistungen "rund um die Uhr".

know-your-customer - lösungen im b2b-geschäft

 

Im B2B-Geschäft erschweren komplexe Gruppen- & Konzernverflechtungen den Prozess der Identifikation und Verifikation. Manuelle Prozesse und lange Durchlaufzeiten sind kennzeichnend für die Fehleranfälligkeit – oder doch nicht? Technologische Innovationen bieten Lösungen mit positivem Beitrag zur Cumstomer Experience.

weitere kompetenzfelder

Erfahren Sie mehr über unsere weiteren Kompetenzfelder im Bereich Process Advisory.

Effiziente end-to-end-Prozesse unterstützt durch state-of-the-art Technologie revolutionieren die interne und externe Berichterstattung - sind Sie schon dabei?

Geschäftsprozesse schnell und effizient zu verbinden, diese zu flexibilisieren ohne dabei lange und aufwendige IT-Projekte zu initiieren – hier kann Robotics helfen. Reduktion Ihrer Kosten, Erhöhung der Flexibilität Ihrer Geschäftsprozesse mit Robotics/Workflow – hier kennen wir uns aus. Wir sind vertraut mit den führenden Produkten im Markt wie UiPath, Blues Prism und weitere. Mit unserem plenum-eigenen Vorgehensmodell weisen wir Ihnen den Weg.

Die zunehmende Digitalisierung setzt immer neue Maßstäbe an Fragestellungen der Identifikation, Legitimation von Kunden und Geschäftspartnern. Auch im Thema Digitalisierung von Akten kennen wir uns aus. Wir beraten Sie in den dazugehörigen Geschäftsprozessen und insbesondere bei der Auswahl und Einführung der notwendigen technischen Komponenten.