versicherungen

Kontinuierliche Änderungen in der Regulatorik, neue Kundenansprüche und Digitalisierungsdruck entscheiden über die Zukunft der Versicherungen.

aller Prozesse in der Versicherung sind nicht automatisiert und/oder digitalisiert

des Posteingangs in der Versicherung erfolgen in Papierform

der Bruttobeitragseinnahmen werden für die IT aufgewandt

veränderte rahmenbedingungen

Neue, teilweise branchenfremde Wettbewerber drücken mit innovativen Produkten auf den Markt oder erhöhen die Markttransparenz, die den Wettbewerb weiter verschärft. Insbesondere der Vertrieb von Versicherungen im Zusammenhang mit anderen Produkten und Dienstleistungen birgt dabei die Gefahr schneller und signifikanter Marktveränderungen. Gleichzeitig wirken Niedrigzinsen und Schäden auf die Ertragsseite. Eine Optimierung der Kostenseite ist nur mit einer stärkeren Automatisierung und Digitalisierung möglich.

 

wertschöpfung 4.0

Nur sehr wenigen Versicherern gelingt es, in dieser Phase erfolgreich am Markt zu agieren. Voraussetzung dafür ist ein fokussierter Vertrieb mit marktnahen Produkten, sowie eine agile und moderne, auf das Geschäftsmodell zugeschnittene Prozess- und IT-Plattform. Das Zusammenspiel von Geschäftsmodell, Prozess- und IT-Landschaft ist der wichtigste Erfolgsfaktor. Nutzen Sie unsere Erfahrung an der Nahtstelle von Business und IT für Ihren Erfolg!

 

vait - regulatorik als chance begreifen

Wie aus regulatorischen Anforderungen echter Mehrwert generiert werden kann

unsere kunden