digitales reporting

Effiziente end-to-end-Prozesse unterstützt durch state-of-the-art Technologie revolutionieren die interne und externe Berichterstattung - sind Sie schon dabei?

wie modernes, digitales reporting funktioniert

Schießen Ihnen bei dem Wort „Reporting“ spontan dicke Ordner voller Tabellenkalkulationen, Diagramme oder tapetenlange Textdokumente mit unzähligen Fußnoten in den Kopf? Oder denken Sie an die zahlreichen, quälenden Iterations- und Abstimmrunden in vollen Konferenzräumen? Ist Ihre Berichterstattung auch von Word-, Excel-, PDF- und PowerPoint-Dateien geprägt?

keep it simple - welche trends gibt es?

Heutzutage bieten moderne Datenvisualisierungs- oder Business Intelligence-Tools interaktive Möglichkeiten und individuell anpassbare Grafiken, mit denen der Adressat den Inhalt seines Reportings definieren kann.

In Kombination mit Big Data, Data Warehousing, Software Roboter (RPA) oder Workflow-Komponenten bilden diese Werkzeuge die optimale Grundlage für ein effizientes, digitales Reporting.

die vorteile liegen auf der hand

Automatisieren und optimieren Sie Ihren Berichterstellungsprozess. Reduzieren Sie die Anzahl der in das Berichtswesen involvierten Personen. Das schafft nicht nur Platz für wertschöpfende Tätigkeiten, sondern reduziert auch Ihre Kosten.

Noch vielversprechender ist das Wertschöpfungspotenzial aus einem effizienteren Reporting. Reduzieren Sie die Anzahl der involvierten Personen und automatisieren Sie Ihre Prozesse. Ihre Berichte werden Sie dadurch wesentlich effizienter bereitstellen können.

Durch die Automatisierung wiederkehrender Prozesse und die Anbindung an qualitätsgesicherte Datenbanken sind die Informationen und Daten im digitalen Reporting stets aktuell und qualitätsgesichert.

Berichte im Digitalen Reporting werden stets intuitiv, verständlich und flexibel ausgestaltet. Durch flexible Anpassungs- und Auswertungsmöglichkeiten kann der Empfänger selbst festlegen, welche Informationen in welcher Detailtiefe für ihn von Bedeutung sind.

Die Nutzung von „state of the art“ Tools im Risikomanagement ermöglicht Ihnen die aktuelle Risikolage zu jedem beliebigem Zeitpunkt zu überprüfen. Durch die Anbindung an zentrale Datenbanken („Single Point of Truth“) erfolgt die Datenversorgung automatisiert und bedarf keiner manuellen Prozesse oder umfangreicher Mitarbeiterkapazitäten. Die Erstellung der Reports erfolgt in Echtzeit und Sie sind stets „up to date“!

die "zwei welten" im reporting

Es gibt die Welt der externen, standisierten Finanzberichterstattung und die Welt der internen zuweilen ad hoc getriebenen Steuerungsnotwendigkeit. Beide Reporting-Welten sind heutzutage häufig noch von analogen Strukturen mit einer Vielzahl an manuellen Arbeitsschritten geprägt.

Worin unterscheiden sich die beiden Welten?

Während die Finanzberichterstattung oder auch das Corporate Disclosure Management (CDM) maßgeblich von den gesetzlichen Vorgaben der Aufsichtsbehörden getrieben und an einen externen Empfängerkreis gerichtet ist, stellt das Management Reporting das tägliche Steuerungswerkszeug der Managementebene dar und stellt wesentliche Vertriebs- und Geschäftsergebnisse, KPIs oder dezidierte Risikokennziffern in den Fokus. Diese werden kurz und prägnant in Form eines „Management Dashboards“ zu Verfügung gestellt, das sich durch eine intuitive Bedienung mit flexiblen Anpassungs- und Auswertungsmöglichkeiten auszeichnet.

corporate disclosure management

Mit einer Disclosure Management-Lösung können Sie den gesamten „Close-to-Disclosure-Prozess“ vereinfachen und automatisieren. Das bietet nicht nur zahlreiche Vorteile im Hinblick auf die Reportingqualität und -effizienz sowie eine verbesserte Kollaboration der Beteiligten, sondern geht häufig mit der Möglichkeit einher, die Kosten nachhaltig und dauerhaft zu senken.

management reporting

Ein leistungsstarkes und adäquat aufbereitetes Management Dashboard ist heutzutage das „Must have“ Ihres Managements. Optimal integriert konsolidiert dieses Werkzeug sämtliche Daten und ermöglicht Ihnen nicht nur einen dynamischen und granularen Statusbericht in Echtzeit, sondern unterstützt zudem eine fundierte, datengestützte Entscheidungsfindung.

weitere kompetenzfelder

Erfahren Sie mehr über unsere weiteren Kompetenzfelder im Bereich Process Advisory.

Der Prozess der Kundenidentifikation bzw. des "Onboardings" ist komplex, zeitaufwendig und fehleranfällig. Aber die Zeiten ändern sich... verpassen Sie nicht den Anschluss!

Geschäftsprozesse schnell und effizient zu verbinden, diese zu flexibilisieren ohne dabei lange und aufwendige IT-Projekte zu initiieren – hier kann Robotics helfen. Reduktion Ihrer Kosten, Erhöhung der Flexibilität Ihrer Geschäftsprozesse mit Robotics/Workflow – hier kennen wir uns aus. Wir sind vertraut mit den führenden Produkten im Markt wie UiPath, Blues Prism und weitere. Mit unserem plenum-eigenen Vorgehensmodell weisen wir Ihnen den Weg.

Die zunehmende Digitalisierung setzt immer neue Maßstäbe an Fragestellungen der Identifikation, Legitimation von Kunden und Geschäftspartnern. Auch im Thema Digitalisierung von Akten kennen wir uns aus. Wir beraten Sie in den dazugehörigen Geschäftsprozessen und insbesondere bei der Auswahl und Einführung der notwendigen technischen Komponenten.