Aufbau- und Ablauforganisation des Krisenmanagements für eine effiziente Zusammenarbeit im Konzern im Krisenfall

aufgabe

Plenum wurder für die Festlegung der Aufbauorganisation und der dazugehörigen Abläufe zur Krisenstabsarbeit inkl. aller Entscheidungsprozesse hinzugezogen, dabei  ging es um die koordinierung der Zusammenarbeit mit der öffentlichen Gefahrenabwehr sowie mit relevanten Behörden.

vorgehen

  • Abstimmung der Ziele an ein wirksames Krisenmanagement
  • Aufnahme der Ausgangssituation:
    • Krisenstabsorganisation
    • Krisenstabsprozesse
    • Krisenmanagementhandbücher
  • Identifikation des Handlungsbedarfs und Überarbeitung/ Ergänzung der bestehenden Richtlinien und Dokumentationen
  • Ausarbeitung von möglichen Krisenszenarien und Erstellung von Bewältigungsplänen
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Krisenübungen
    • Auswahl eines Szenarios für die Übung und Erstellung eines Übungsdrehbuch
    • Verantwortliche Leitung des Übungsablaufs und Dokumentation der Beobachtungen
    • Ableitung von Handlungsbedarf aus den Beobachtungen und Erstellung eines Umsetzungsplans
    • Begleitung der Umsetzung 

nutzen

Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Organisation im Krisenfall unter primärem Fokus auf Sicherheit und Schutz sowie unter wirtschaftlicher Abwägung aller Interessen der verschiedensten Konzerngesellschaften