Artikel

Marktstudie Kredit 2017 - Digitalisierung im Kreditgeschäft

30.10.2017

Die technischen Innovationen und die immer anspruchsvolleren regulatorischen Anforderungen sorgen für einen frischen Wind im Finanzbereich. Diesem müssen sich Kreditinstitute stellen und Transformierungen anstoßen. Es gilt die Chancen der Digitalisierung optimal zu nutzen, Geschäftsmodelle und Strategien auf die Veränderungen einzustellen, um hart am Wind segeln zu können.

Die Digitalisierung bietet im Bereich Kredit große Chancen und Potentiale entlang der gesamten Wertschöpfungskette, z.B. für

  • Neue, innovative Kreditprodukte
  • Mehr Kundenerlebnis am Point-of-Sales
  • Unkomplizierte Vertragsabschlüsse - online, realtime, neartime
  • Schnelles Processing
  • Und last but not least kann sich die gesamte Wertschöpfungskette grundlegend ändern, indem Teilprozesse digital zugekauft oder als eigene Dienstleistungsprodukte verkauft werden.

Einige der Fokusthemen und Beispiele für neue oder geänderte Wertschöpfungsketten sind Digitale Journeys am Point-of-Sales, Optimierung der Workflows zur Automatisierung der Prozesse; Einsatz von Robotics Lösungen zur Effizienzsteigerung in der Marktfolge sowie die Integration von FinTechs in sinnvollen Bereichen der Wertschöpfungskette. Es gilt dabei fokussiert vorzugehen und stringent herauszuarbeiten welche Kernkompetenzen selbst umzusetzen sind und wo durch Kooperationen mit FinTechs Wettbewerbsvorteile generiert werden können. Grundsätzlich muss dabei gelten, dass keine Kernkompetenzen an FinTechs abgegeben werden.

plenum hat zu diesem Thema im April dieses Jahres eine Umfrage durchgeführt. Diese beschäftigt sich mit dem derzeitigen Stand und den geplanten Tätigkeiten der Optimierung und Digitalisierung. Dabei haben wir uns hauptsächlich auf die Teilprozesse im Kredit-Neugeschäft und -Bestandsgeschäft sowie auf die persönliche Einschätzung zu verbundenen Teilbereichen konzentriert.

Insbesondere interessierte uns:

  • Digitalisierung am Point Of Sale: um Kunden über attraktive „Customer Journeys“ zu binden. Wie weit ist es schon gelungen, den Kunden tatsächlich in den Mittelpunkt zu stellen?
  • Digitalisierung der Marktfolge: um Prozesse effizient zu gestalten und durchzuführen. Wie ist der Stand der Entwicklung? Wie und wo erfolgt der Einsatz von Robotics?
  • Einige Kooperationen mit FinTechs sind bereits angestoßen. Aus den Erfahrungen lassen sich erste Schlüsse ziehen. Welche Voraussetzungen sind für eine Zusammenarbeit erforderlich und für den Erfolg ausschlaggebend?

Die Ergebnisse der Studie stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Digitalisierung
  • Kredit
  • Kreditinstitute
  • Operational Excellence
  • Vertrieb

Ihr Ansprechpartner

Stephan Schmid, Managing Partner

Stephan Schmid
Managing Partner

+49 (0)151 14346151
Stephan.Schmid@plenum.de

Dennis Groh, Senior Manager; Leiter Competence-Center-Kredit

Dennis Groh
Senior Manager; Leiter Competence-Center-Kredit

+49 (0)151 12167539
Dennis.Groh@plenum.de