Detail

EBA/Op/2015/09: EBA-Meinung zu guten Praxisstandards bei Kreditwürdigkeitsprüfung, Zahlungsrückständen und Zwangsmaßnahmen bei Immobilienkrediten

01.06.2015

Die EBA hat ergänzend zu den Leitlinien zur Kreditwürdigkeitsprüfung (EBA/GL/2015/11) und für Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (EBA/GL/2015/12) vom Dezember 2014 eine Überarbeitung der „Opinion“ von 2013 veröffentlicht. Nationale Aufsichtsbehörden dürfen Regelungen erlassen, die über den Anwendungsbereich der beiden Leitlinien hinausgehen. Für Aufsichtsbehörden, die von diesem Wahlrecht Gebrauch machen wollen, gibt die EBA in diesem Papier einen Überblick über die Anwendungspraxis der Aufsichtsbehörden im Kontext Kreditwürdigkeitsprüfung bzw. Prozesse der Banken bei  Bedarf von Zwangsmaßnahmen.

Quelle: www.eba.europa.eu/documents/10180/983359/EBA-Op-2015-09+Opinion+on+good+practices+for+mortgages.pdf

 

  • MCD
  • Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Ihr Ansprechpartner

Georg Müller, Senior Manager

Georg Müller
Senior Manager

+49 (0)170 9109321
Georg.Mueller@plenum.de

Newsletter
abonnieren