Detail

Umsetzung der regulatorischen Anforderungen im Rahmen einer Post Merger Integration

12.07.2016

Aufgaben

Zur Umsetzung der regulatorischen Unbundlinganforderungen musste der Kunde seine Gesellschaft für Fernwärmeerzeugung und -verteilung sowie seine Gesellschaft für Stromerzeugung und -verteilung aufteilen und je eine Erzeugungs- sowie eine Netzgesellschaft bilden. Gleichzeitig sollten alle Prozesse und Strukturen auf eine wirtschaftliche, zuverlässige und zukunftsgerichtete Versorgung ausgerichtet werden.

Vorgehen

  • Bewertung der Ausgangssituation sowie der Prozesslandschaft
  • Aufstellung der Energiemarkt- und der Integrationsanforderungen
  • Durchführung von Benchmarking und Best Practice-Vergleichen
  • Konzipierung von Soll-Prozessen und Organisationsmodellen
  • Auswahl der geeigneten Ablauf- und Aufbaustrukturen
  • Ableitung von Kostensenkungs- und Marktpotenzialen
  • Erstellung eines Business- und Umsetzungsplans
  • Durchführung von begleitendem Change Management

Nutzen

  • Neue wirtschaftliche marktkonforme zuverlässige Prozesse
  • Hebung von Skaleneffekten
  • Reduktion von Komplexität
  • Verbesserung des Marktzugangs bei Energiedienstleistungen
  • Verbesserung der Steuerbarkeit von Betrieb, Instandhaltung und Vertrieb
  • Energie
  • Operational Excellence
  • Kraftwerke
  • Change

Ihr Ansprechpartner

Dr. Bernhard Leidinger, Managing Partner

Dr. Bernhard Leidinger
Managing Partner

+49 (0)160 7492631
Bernhard.Leidinger@plenum.de

Volker Elders, Vorstand

Volker Elders
Vorstand

+49 (0)69 6435524-32
Volker.Elders@plenum.de

Newsletter
abonnieren