Detail

Marktsondierung und Evaluation von Tools zur Identifikation von individueller Datenverarbeitung (IDV)

18.10.2019

Aufgabe

Die BAIT fordern eine vollständige Identifizierung und Inventarisierung aller von den Endbenutzern in den Fachbereichen entwickelten oder betriebenen Anwendungen (Individuelle Datenverarbeitung / IDV). Durch die fehlende technische Überwachung bzgl. der Vollständigkeit des IDV-Inventars bei einem unserer Bank-Kunden war es trotz organisatorischer Vorgaben zum Umgang mit IDV grundsätzlich möglich, dass IDV-Anwendungen eingesetzt werden, ohne dass diese als solche klassifiziert und im IDV-Inventar erfasst wurden.

Vorgehen

  • Marktsondierung zu Tools für die automatisierte Identifikation von IDV, die sogenannte IDV-Discovery
  • strukturierte Auswertung von Produktinformationen, Gesprächen mit Tool-Anbietern sowie Experten und Kunden aus dem plenum-Netzwerk
  • Beschreibung des jeweiligen Leistungsumfangs (funktional und nicht-funktional) und der Funktionsweise je Tool
  • Bewertung der ermittelten Tools mit Blick auf Vorteile / Nachteile für die Bank u.a. in den Dimensionen: Kosten, Abdeckung und manueller Aufwand
  • Betrachtung der Option make-or-buy sowie Handlungsempfehlungen

Nutzen

  • Transparenz über den aktuellen Markt von IDV-Tools, insbesondere zur IDV-Discovery
  • bankspezifische Bewertung hinsichtlich Einsetzbarkeit und Grenzen der jeweiligen Tools
  • generelle Leitlinien, die beim Einsatz der Tools zu beachten wären
  • praxisnahe Erfahrungswerte aus dem plenum-Netzwerk zum Einsatz solcher Tools
  • Grundlage für die weitere Investitionsplanung der Bank
  • Governance
  • IT-Management
  • Kreditinstitute
  • Regulatorik
  • Riskomanagement
  • Versicherungen

Ihr Ansprechpartner

Dr. Jörg Geißler, Senior Manager

Dr. Jörg Geißler
Senior Manager

+49 (0)177 8474667
Joerg.Geissler@plenum.de

Oliver Wagner, Managing Partner

Oliver Wagner
Managing Partner

+49 (0)170 2343036
Oliver.Wagner@plenum.de

Newsletter
abonnieren