Detail

Aufbau der IT-Governance und Optimierung des Kostenmanagements

12.08.2015

Aufgabe

Eine zentrale Anforderung aus einem Strategieprojekt war der Aufbau und die Etablierung einer IT-Governance. Gerade nach der Auslagerung der operativen IT an ein Shared-Service-Center war die interne IT-Steuerungskompetenz zu schwach ausgeprägt. Ferner sollte die Kostenrechnung auf die spezifischen Belange der IT angepasst werden.

Vorgehen

Nach einer kurzen Analyse der Ist-Situation wurde ein Sollkonzept entwickelt, das den Ausbau des zentralen Informationsmanagements und den Aufbau von dezentralen Informationsmanagement-Einheiten in den Fachbereichen vorsah. Darüber hinaus wurden die Prozesse und Verfahren für die IT-Planung, für Service- und Projektportfoliomanagement sowie für die IT-Kostenrechnung und -steuerung entwickelt und anschließend in einem Folgeprojekt umgesetzt.

Nutzen

  • Stärkung der IT-Positionierung und der IT-Steuerungskompetenz im Gesamtunternehmen und in den Fachbereichen
  • Einführung von übergreifenden IT-Steuerungsgremien und Verankerung der IT-Steuerung in der Geschäftsleitungsrunde
  • Transparenz über die Aufgaben und Verantwortlichkeiten in den IT-Planungs- und Steuerungsprozessen
  • Ausrichtung der IT-Kostenrechnung auf Projekte und Services
  • IT-Management
  • Energie

Ihr Ansprechpartner

Oliver Wagner, Managing Partner

Oliver Wagner
Managing Partner

+49 (0)170 2343036
Oliver.Wagner@plenum.de

Martin Oevermann, Senior Manager

Martin Oevermann
Senior Manager

+49 (0)171 4943275
Martin.Oevermann@plenum.de