Artikel

plenum auf dem CIBI Innovationstag

08.04.2015

Am 19. März fand der 14. CIBI Innovationstag in München statt, veranstaltet vom Forschungsinstitut ibi der Universität Regensburg. Wie in den Vorjahren auch, handelte es sich bei dieser renommierten Veranstaltung für Kreditinstitute um einen Event auf der Höhe der Zeit, denn Thema war schließlich die Digitalisierung. plenum hat den Innovationstag in diesem Jahr zum ersten Mal gesponsert und war auch mit einem Stand in der Ausstellung vertreten.


Mehr als 180 Teilnehmer aus der Finanzbranche, vom klassischen Kreditinstitut bis zum FinTech-Startup tauschten sich über die aktuellen Entwicklungen im Banking aus. Das Besondere dabei: Sämtliche Vorträge wurden von Praktikern der Finanzbranche selbst gehalten und nicht von Dienstleistern – also ein Event von und für Banking-Profis.
 

Keynotes weisen den Weg

Schon am Vormittag der Veranstaltung wurde ein breites Spektrum an Themen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Nach einem äußerst informativen Vortrag von Prof. Penzel (ibi research) zum Stand der Digitalisierung bei Banken und Sparkassen in Deutschland hatten es die nachfolgenden Redner leicht, diese theoretischen Grundlagen mit Praxisinhalten zu füllen. Kai Friedrich stellte die Überlegungen der Consorsbank zum Banking 3.0 vor, in dessen Mittelpunkt Communities in verschiedenen Ausprägungen stehen. Dr. Daberkow sensibilisierte daraufhin das Publikum mit über die eigentlichen Finanzleistungen hinausgehenden Services aus Sicht einer Autobank, der Volkswagen Financial Services. Und Dr. Martin vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken gab aufschlussreiche Einblicke in den Innovationsprozess der Genossenschaftlichen FinanzGruppe und in die daran beteiligten Institutionen und Gremien. Abgerundet wurden die Keynotes von Thomas Stagat, der den Teilnehmern in einer engagierten Präsentation zeigen konnte, wie weit sein Unternehmen Yapital schon ist, um Payment so einfach wie möglich zu gestalten – online wie offline.
 

Aktiver Austausch in parallelen Sessions

Nach dem Mittagessen hatten sich die Teilnehmer auf drei Sessions aufgeteilt. Jede dieser Sessions vertiefte bestimmte Aspekte der Digitalisierung, etwa Innovationen in der Beratung, Mobile Payment oder Banking-Strategien. Auch diese Sessions waren sehr gut besucht und sie boten in und zwischen den drei bis fünf Vorträgen jeweiligen ausreichend Raum für Diskussionen.
Generell wurde seitens der Veranstalter viel Wert auf den Austausch gelegt. Dieser fand nicht nur im Rahmen der Vorträge statt, sondern auch in den zahlreichen Pausen, am Buffet, beim Mittagessen und natürlich auch an den Ständen der Aussteller und Sponsoren.
 

Ausklang und Fazit

Selbst zum Roundup mit Podiumsdiskussion am späteren Nachmittag kamen noch sehr viele Teilnehmer, was das Interesse an der Veranstaltung und den Themen unterstreicht. Laufende Gespräche konnten dann beim abschließenden Sektempfang noch einmal vertieft werden, Kontakte wurden ausgetauscht, bilaterale Folgetermine ausgemacht.
plenum hat sich mit seinem Leistungsangebot einem großen Kreis an Experten und Entscheidern präsentieren können und wird dieses Engagement bei kommenden Veranstaltungen fortsetzen. Weitere Informationen zur Veranstaltung CIBI finden Sie auf der Website www.cibi.de
 

Über die plenum AG

Die plenum AG ist als Management Beratung seit über 25 Jahren in den Branchen Kreditinstitute, Versicherungen, Energie sowie bei IT-Dienstleistungshäusern erfolgreich tätig. Das umsetzungsstarke mittelständische Beratungsunternehmen positioniert sich an der Schnittstelle zwischen Geschäftsbereich und Informationstechnologie und begleitet komplexe Transformationsvorhaben bei seinen Kunden.
plenum besetzt mit rund 100 Mitarbeitern die drei Schwerpunktthemen “Digitale Transformation”, „Regulatorische Transformation“ und “Operational Excellence” und ist mit Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in einer Vielzahl an internationalen Projekten vertreten.

 

 

  • Kreditinstitute
  • Digitalisierung
  • plenum
Newsletter
abonnieren