Artikel

Digitale Transformation als gemeinsame Aufgabe für Fach- und IT-Bereich

12.03.2018

Im Rahmen der Digitalisierung steigt der Bedarf an differenzierende und innovative IT-Systeme. Wichtig ist, dass die Systeme auf die Anforderungen der Nutzer, also der Fachbereiche, ausgerichtet wird. Entscheidende Faktoren sind also die Auswahl eines adäquaten Back-End-Systems sowie die enge Zusammenarbeit von IT und Fachbereich.

Fragt man Entscheider auf Management-Level, wer die Weiterentwicklung der IT-Systeme im Unternehmen vorantreibt, so geben mehr als 60 Prozent die Fachseite als Innovationstreiber an. Aus diesem Grund ist eine Steigerung des technischen Verständnisses für die Systeme auf Fachseite ein entscheidender Faktor. Auch für die IT-Mitarbeiter stellt die Einführung innovativer IT-Systeme eine Herausforderung dar. Für die Modernisierungen der Back-End-Systeme bedeutet dies, dass die Mitarbeiter auf IT- und auf Fachbereichsseite vor Einführung der Systeme umfassend geschult und trainiert werden.

Im dargestellten Projektbeispiel ist das Ziel, das Unternehmen zukunftsfähig auszurichten und eine Modernisierung der Back-End-Systeme durchzuführen. Hierfür wird zunächst eine Ist-Analyse durchgeführt, Produkte und Prozesse werden kritisch hinterfragt. Diese sollen anschließend mit Hilfe modernster Technologie neugestaltet werden. Es erfolgt eine Szenariobetrachtung der IT und die wesentlichen Handlungsempfehlungen für die Implementierung werden erarbeitet. Die Szenariobetrachtung ergibt für das Beispielprojekt, dass mit der Einführung der „Guidewire Suite“ ein hoher fachlicher und technischer Abdeckungsgrad bei im Vergleich geringerem Risiko und niedrigeren Kosten erreicht werden kann.

Eine Modernisierung der Back-End-Systeme erfordert eine hohe Agilität und eine starke Interaktion der Fachbereiche und IT-Abteilungen. Aus diesem Grund wird als Projektmethode Agiles Projektmanagement empfohlen. Das gesamte Projekt wird durch ein in die Projektplanung integriertes Change-Management Programm begleitet.

PDF

  • Kundenmanagement
  • IT-Management
  • Versicherungen
  • Change

Ihr Ansprechpartner

Lothar Brozy, Managing Partner

Lothar Brozy
Managing Partner

+49 (0)151 12167553
Lothar.Brozy@plenum.de