plenum studie: customer journey im girokonto-eröffnungsprozess

Die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig es ist, Dinge digital erledigen zu können. Unsere Studie zeigt, dass alle Banken ein eher schön hingestelltes Home-Banking haben, das heute nicht mehr ausreicht. Bis zur Volldigitalisierung ist es noch ein weiter Weg!

Gerade die Eröffnung eines neuen Girokontos sollte komplett von Zuhause aus möglich sein. Und komplett bedeutet bis zur Nutzung des Kontos. Dies ist aber nicht der Fall. Die Studie hat gezeigt: Offline schlägt häufig Online.

In einer von Anfang Januar bis Ende März 2020 durchgeführten Studie wurden Finanzinstitute aus allen Bankengruppen und mit verschiedenen Größenordnungen daraufhin analysiert, wie der Online-Kontoeröffnungsprozess für ein normales Girokonto aufgebaut und wie weit dieser volldigitalisiert ist. Im Rahmen der Studie wurde ebenfalls untersucht, welche Legitimationsverfahren eingesetzt werden, wie die Benutzerführung ist, wieviel Klicks bis zur Kontoeröffnung benötigt werden sowie welche Dokumente und in welchem Umfang der Kunde erhält.

Erste Ergebnisse unserer Studie finden Sie hier.

Darüber hinaus finden Sie Auszüge der Studie im Handelsblatt und in der Zeitschrift die bank.

Interesse geweckt?

Die gesamte Studie und ihre spannenden Details präsentieren wir Ihnen gerne in unserem kostenfreien Webinar und diskutieren mit Ihnen über Innovationen im Digitalen Banking.

Gemeinsam mit unserem Partner dem ibi research an der Universität Regensburg GmbH laden wir Sie dazu herzlich ein.

Ort: Webinar mit ZOOM,

Datum:  13. August 2020,

Uhrzeit: 16:00 – 17:30 Uhr.

Zur Anmeldung folgen Sie einfach dem Anmeldebutton. Wir tragen Sie in unsere Teilnehmerliste ein und senden Ihnen eine Anmeldebestätigung incl. Einwahldaten zu.

 

es erwarten sie interessante inhalte unserer studie und disruptive diskussionen rund um das thema "digitales banking aus kundensicht"

  • Ergebnisse unserer Marktumfrage  
  • Best Practices
  • Innovative Ansätze  

 

bleiben sie gespannt!

 

Sollten Schwierigkeiten bei der Anmeldung auftreten, wenden Sie sich gerne direkt an Herrn Stephan Schmid (stephan.schmidwhatever@plenum.de).