transformation

mit plenum.blueberries zusammen auf neuen Wegen!

transformation

Gelegentlich kommt es vor, dass sich Dinge grundsätzlich ändern müssen. Das kann auf operativer Ebene der Fall sein, wenn sich einzelne Bereiche als nachhaltig defizitär darstellen, aber auch auf strategischer Ebene, wenn sich bestimmte Geschäftsfelder als nicht mehr zukunftsträchtig erweisen. Beide Fälle eint, dass die Antwort darauf nur entschlossenes Handeln sein kann. Darauf aufbauend gilt es folglich einen konsequenten Aktionsplan abzuarbeiten, bestehend aus präziser Ursachenanalyse, passgenauer Maßnahmenableitung und geradliniger Umsetzung. Als Beratungshaus mit langjähriger Erfahrung in solch einem Umfeld sind wir selbstverständlich jederzeit einsatzbereit, um Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Herausforderungen in der Energiewirtschaft

Der transformative Veränderungsdruck ist im Umfeld dieser Branche wohl aktuell so hoch wie in kaum einer anderen, soll und muss doch die erneuerbare Energiewirtschaft das zentrale Rückgrat einer dekarbonisierten Volkswirtschaft sein. Daraus ergeben sich Ableitungen unterschiedlichster Art, allen voran aber vermutlich folgende und ganz nach Charles Darwin: der Erfolg von morgen definiert sich ganz wesentlich über die Anpassungsfähigkeiten von heute. Oder anders ausgedrückt. Innovation schlägt Tradition. Wer wird am ehesten bereit sein, wenig aussichtreiche Pfade rechtzeitig zu verlassen und die Zukunft beherzt zu gestalten – genau darauf dürfte es ankommen.

Wir helfen ihnen bei der Identifizierung und Umsetzung von Out-Sourcing-Potentialen unter Betrachtung der End2End-Prozesse. Dabei ist eine optimale Dienstleistersteuerung essenziell, um die Potenzial am Ende auch zu realisieren. Viele Potenziale bleiben aufgrund von Verlusten an den neuen Schnittstellen oder nicht optimierter Geschäftsprozesse auf der Straße. Vor allem beim Aufbau von Shared-Service Strukturen in Querschnittsbereichen sollte auf Komplexitätsreduzierung und einfach skalierbare Prozesse geachtet werden.

Im Rahmen von Zusammenschlüssen überführen wir die Prozessen, Strukturen und Mitarbeitern aus der Ursprungseinheit zur Zielorganisation unter Berücksichtigung von Synergieeffekten und Begleitung mit neusten Change-Management Maßnahmen.

Effiziente und einfache Prozesse sind im Rahmen der Automatisierung und Digitalisierung ein wesentlicher Hebel zum Erfolg. Wir analysieren und optimieren ihre Prozesse und Systemlandschaften mit dem Ziel höchster User-Akzeptanz und Effizienz. Unter Einbeziehung von HR-Bereich und Mitbestimmung erreichen wir eine Symbiose von Mensch und Technik.

Aufgrund von ambitionierten Terminplänen, Mitarbeiterwechsel und Synergievorgaben, werden die Integrationsprojekte meist mit einem 80/20 Ansatz beendet. Wir helfen Ihnen danach den Sand im Getriebe zu finden und die Schnittstelle, Prozesse und Strukturen nachzujustieren. Dabei wenden wir verschiedene Partizipationsstrategien an, um neben den harten Fakten auch weiche Faktoren zu entdecken.

Text