erneuerbare energien & dekarbonisierung

Wir ebnen Ihnen den Weg zu einer nachhaltigen Dekarbonisierung mit kompetenter Unterstützung bei der Umsetzung von Geschäftsmodellen, Kooperationen und Partnerschaften sowie Produkten

energiewende voranbringen

Durch das im Mai 2021 verabschiedete neue Klimaschutzgesetz muss Deutschland bis zum Jahr 2030 mindestens 65% Treibhausgase (statt bisher 55%) gegenüber dem Referenzjahr 1990 einsparen. Bereits 2045 (statt bisher 2050) muss die Treibhausgasneutralität erreicht werden. Zahlreiche Unternehmen haben sich ambitionierte Ziele gesetzt und wollen ihr Erzeugungs- und Lieferportfolio auf nachhaltige und CO2-neutrale Energie umstellen.

Neben Solar- und Windenergie spielt Wasserstoff eine zunehmende Rolle beim Thema CO2-Neutralität. Strategische Weichenstellungen auf nationaler und internationaler Ebene und Förderungen setzen den Rahmen für weitreichende Investitionen in der Wasserstoffwirtschaft.

 

neue wege etablieren

Wir gehen mit Ihnen gerne neue Wege! Der Markt bewegt sich extrem und durch unseren ganzheitlichen Beratungsansatz helfen wir Ihnen Ihre Unternehmens- und Markstrategie generell für Erneuerbare Energien und im Speziellen an der Wasserstoffwirtschaft auszurichten. Neben Einhaltung von geltenden regulatorischen Rahmenbedingungen und unter der Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeitsaspekten, führen wir gemeinsam mit Ihnen umfassenden Analyse zu notwendigen Technologien und die Betrachtung von sinnvollen Partnerschaften durch. Dem Thema Wasserstoff kommt eine bedeutende Rolle zu und hierbei sollte jede Organisation die gesamte Wasserstoff-Wertschöpfungskette betrachten. Ergänzend gewinnt das Thema Power Purchase Agreements (PPA) bei dem Ausbau von Erneuerbaren Energien immer mehr an Bedeutung und somit auch bei der Beschaffung und Vermarktung.

 

unser angebot

Wir helfen Ihnen bei dem Ausbau von Erneuerbaren Energien. Dies beginnt mit der Entwicklung von Ausbaustrategien, Potenzialanalysen sowie der Suche nach geeigneten Standorten und starken Partnerschaften. Wir unterstützen Sie mit maßgeschneiderten Konzepten, egal welche Erneuerbare Energie für Sie in Betracht kommt.

Die Entwicklung von Ausbaustrategien, die Potenzialanalyse und auch die Standort- und Partnersuche stehen im Mittelpunkt der Betrachtung. In Konzeptstudien für Energieversorger zum Ausbau der Erzeugung Erneuerbarer Energien betrachten wir sowohl Konzepte zum Second Life für Solar-, Wind- und Bioenergie, als auch neue Projekte innerhalb und außerhalb des EEGs.

PPA ermöglichen neue Wege der Beschaffung und Vermarktung von Erneuerbarer Energie. Durch PPAs werden immer mehr Windparks und Solaranlagen ohne EEG-Förderung gebaut. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Formen von PPA und finden mit Ihnen gemeinsam den passenden Partner für Ihre Organisation.

Eine Bewertung von regionalen und überregionalen Marktströmungen und Chancen für den Markteintritt sind für einen zukunftsorientierten Erzeuger gerade im Wasserstoffumfeld maßgeblich. Die Erarbeitung von nachhaltigen Geschäftsmodellen sowie technischen und wirtschaftlichen Bewertungen sind Themen, bei denen wir Sie gerne auch als Sparringspartner unterstützen.

Mehr Informationen hierzu finden Sie hier

Bei der Dekarbonisierung ist die gesamte Wertschöpfungskette von Erzeugung über Transport und Speicherung sowie deren Optimierung bis hin zu vertrieblichen Anwendungen zu betrachten. Die Berücksichtigung und Betrachtung dieser Gesamtheit bringt erst den maximalen Erfolg und dies begleiten wir gerne als Umsetzungspartner auf Augenhöhe.

Die geforderte CO2-Neutralität erfordert eine Substitution der fossilen Energieträger durch erneuerbares Gas und Öl. Biomethan, flüssige Biokraftstoffe und Wasserstoff werden hier zukünftig eine zentrale Rolle spielen. Um den anstehenden Herausforderungen entsprechend begegnen zu können empfehlen wir eine Beurteilung der Möglichkeiten von Fördermechanismen.