Artikel

15. plenum Zukunftsforum für Privatbanken bei Pictet & Cie in Frankfurt

11.05.2017

Am Donnerstag, den 11. Mai 2017, trafen sich die CIOs und COOs von über 15 bedeutenden Privatbankhäusern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zum vertrauensvollen Austausch in den Räumen der angesehenen Schweizer Privatbank Pictet & Cie in Frankfurt am Main.

Nachdem in der vergangenen Veranstaltung die Herausforderungen der Regulatorik und die Auswirkungen des Brexits im Vordergrund standen, lag der Fokus dieser Veranstaltung auf der Digitalen Transformation in der Finanzindustrie.

Aus den Erfahrungsberichten der Referenten und den intensiven Diskussionen wurde schnell klar, dass die Herausforderung der Digitalen Transformation weniger in einzelnen technischen Innovationen oder Services liegt, sondern in deren ganzheitlicher technischen und prozessualen Integration in die Bankplattform. Das Management der Daten wird zudem wesentlicher Erfolgsfaktor der Finanzinstitute. Dies gilt nicht zuletzt auch für die Erfüllung aufsichtsrechtlicher Anforderungen, wie die Ausführungen zum Thema MiFID-II von Herrn Dr. Heppekausen, Partner der auf Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei Clouth & Partner zeigten.

Darüber hinaus sind die Paradigmen der internen und bankübergreifenden Zusammenarbeit aus Sicht der Privatbanker zu überdenken und weiter in Richtung Agilität zu entwickeln, um der Dynamik der zukünftigen Kunden-, Markt- und Mitarbeiteranforderungen, aber auch denen der Aufsicht, gerecht zu werden.

Mit seinem Beitrag aus dem großen europäischen „Blue Brain Project“ zur Hirnforschung zeigte Herr Dr. Gewaltig den aktuellen Stand der Forschung zu den Themen „Künstliche Intelligenz“ und „Robotics“ auf. Beides Themen, die bereits heute für die Geschäftsmodelle der Privatbanken von großem Interesse sind.

  • Digitalisierung
  • Kreditinstitute
  • plenum
  • Positionierung
  • IT-Management
  • Change

Ihr Ansprechpartner

Ulf Wohlers, Vorstand

Ulf Wohlers
Vorstand

+49 (0)69 6435524-30
Ulf.Wohlers@plenum.de